Chevaliertag 2015    

P. Provinzial Andreas Steiner begrüßte die Teilnehmer des diesjährigen Chevaliertages; P. Michael Huber führte durchs Programm.

Herr Edo Novak, Direktor Peter Porenta und Herr Dr. Spanhel (auch im Namen seiner Frau Lieselotte) sprachen darüber, wie sie Herz-Jesu-Missionare erlebten und erleben.

P. Peter Laschan und P. Manfred Oßner legten dar, warum sie MSC wurden.

Zwischen den Beiträgen spielte das Streichquartett der Schule unter der Leitung von Prof. Ernst Lachinger.

 

 

 

Der diesjährige Chevaliertag fand am 24. Oktober 2915 in Liefering statt. Mitglieder der Freundeskreise aus der Slovakei und Birkeneck kamen sehr zahlreich. Und Mitbrüder aus vielen Häusern waren anwesend. Das Treffen fand im Chevalierraum des Gymnasiums statt.

Am Vormittag gabe es Statemants von Freunden zum Thema: "Wie sehe und erlebe ich Herz-Jesu-Missionare?" Anschließend erzählten zwei Mitbrüder, warum sie MSC wurden.

Nach dem Mittagessen war die Möglichkeit an einer Führung durch die Schule teilzunehmen.

Den Abschlussgottesdient feierte P. Provinzial Andreas Steiner und P. Josef Hegglin hielt die Predigt.

Es war ein gelungener Tag, an dem Zeit war für einen bereichernden Austausch zwischen MSC und Leuten des Freundeskreises.

 

 

Abschlussgottesdienst in der Klosterkirche

       
  Mail an den Webmaster