Birkeneck

 

 

 

 

 

 

 

 

Birkeneck

Seit 1925 leben wir an diesem Ort. Seit ein paar Jahren aufgrund der Ausbreitung des Münchner Flughafens in seiner direkten Nachbarschaft.
Wir betreiben hier  ein Heim für sozial benachteiligte Jugendliche, das auch Aufnahmestelle für minderjährige Flüchtlinge ist.
Das Jugendwerk Birkeneck antwortet auf eine große Not der Zeit: viele Jugendliche finden hier einen Platz, den sie in den Familien nicht mehr sehen. In verschiedensten Gruppen begleitet man sie, um ihnen Orientierung fürs Leben zu geben und ihnen zu helfen, sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren. Sie können einen Beruf erlernen.

Die Einrichtung umfasst heute etwa 100 stationäre, eine variable Anzahl teilstationärer Plätze und ambulante Betreuung für junge Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen in ihrer bisherigen Umgebung ihre Lebenssituation nicht mehr ohne professionelle Hilfe bewältigen können.
Die Angebote bieten Unterstützung in der Lösung der individuellen Problemlagen. Die überwiegend heilpädagogischen Leistungen werden in Form von differenzierten Hilfen zur Erziehung geleistet, kombiniert mit schulischer Förderung und Berufsausbildung.

Zur Hausgemeinschaft in Birkeneck gehören gegenwärtig acht Mitbrüder. Neben der Tätigkeit im Jugendwerk engagieren wir uns in der Seelsorge in unserer Klosterkirche sowie in umliegenden Pfarreien. Außerdem werden hier kranke und hilfsbedürftige Mitbrüder gepflegt.
Ein Mitbruder ist in der Bosnienhilfe aktiv, um die Armen dieses Landes zu Unterstützen.
Einen weiteren Schwerpunkt sehen wir in der Betreuung unseres Freundeskreises.

Jugendwerk Birkeneck: www.birkeneck.de

mscbirkeneck@yahoo.de

Kontakt:
Herz-Jesu-Missionare
Birkeneck 1
85396 Hallbergmoos
0049/(0)811/82-0

 
       
  Mail an den Webmaster